braten

m; -s, -; GASTR. roast; (Keule) joint; kalter Braten cold meat; ein fetter Braten fig. a good (oder fine) catch; den Braten riechen fig. smell a rat
* * *
der Braten
roast meat; roast
* * *
Bra|ten ['braːtn]
m -s, -
pot roast meat no indef art, no pl; (im Ofen gebraten) joint (Brit), roast, roast meat no indef art, no pl

kalter Bráten — cold meat

ein fetter Bráten (fig) — a prize catch

den Bráten riechen or schmecken (inf)to smell a rat (inf), to get wind of it/something

einen Bráten in der Röhre haben (inf) — to have a bun in the oven (inf)

* * *
1) (to cook in hot oil or fat: Shall I fry the eggs or boil them?) fry
2) (meat that has been roasted or is for roasting: She bought a roast; a delicious roast.) roast
3) (to cook or be cooked in an oven, or over or in front of a fire etc: to roast a chicken over the fire; The beef was roasting in the oven.) roast
* * *
Bra·ten
<-s, ->
[ˈbra:tn̩]
m joint, roast [meat no pl, no art]
kalter \Braten cold meat
ein fetter \Braten (fam) a prize [or good] catch
den \Braten riechen (fam) to smell a rat fam
* * *
der; Bratens, Braten
1) joint
2) o. Pl. roast [meat] no indef. art.

kalter Braten — cold meat

3)

den Braten riechen — (fig. ugs.) get wind of what's going on; (merken, dass etwas nicht stimmt) smell a rat

* * *
braten; brät, briet, hat gebraten
A. v/t roast; auf dem Rost: grill; (mit Fett) in der Pfanne: fry; im Ofen, außer Fleisch: bake;
am Spieß braten roast on a spit;
in schwimmendem Fett braten deep-fry;
da brat mir einer ’nen Storch! umg, hum well knock me down with a feather!
B. v/i
1. A
2. umg in der Sonne: roast (oder broil oder bake) (in the sun);
in der Hölle braten burn (oder rot) in hell
* * *
der; Bratens, Braten
1) joint
2) o. Pl. roast [meat] no indef. art.

kalter Braten — cold meat

3)

den Braten riechen — (fig. ugs.) get wind of what's going on; (merken, dass etwas nicht stimmt) smell a rat

* * *
- m.
roast meat n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Braten — Braten, verb. reg. außer daß es in dem Participio der vergangenen Zeit gebraten hat. Es ist in doppelter Gattung üblich. I. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, gebraten werden. Die Fische braten schon. Der Apfel bratet. II. Als ein Activum …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • braten — Vst. std. (9. Jh.), mhd. brāten, ahd. brātan, as. Prät. brēd Stammwort. Aus wg. * brǣda Vst. braten , auch in ae. brǣdan, afr. brēda. Vergleichbar sind nordische Wörter mit der Bedeutung schmelzen : aschw. bradhin geschmolzen , anord. bræđa… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Braten — Braten: Die Herkunft des altgerm. Substantivs mhd. brāte, ahd. brāto »schieres Fleisch, Weichteile«, mniederl. brāde »Wade, Muskel, Faser«, aengl. bræ̅d »Fleisch«, aisl. brāđ »Fleisch« ist ungeklärt. Das Wort hat nichts mit ↑ braten zu tun,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Braten — bezeichnet: Braten (Garmethode), die Tätigkeit des trockenen Garens in starker Hitze Braten (Gericht), ein auf diese Weise zubereitetes Fleischstück Siehe auch: Braaten Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • braten — V. (Grundstufe) etw. in einer Pfanne zubereiten Beispiel: Er hat die Wurst in der Pfanne gebraten. Kollokationen: ein Kotelett braten Fleisch auf dem Grill braten …   Extremes Deutsch

  • Braten — Braten, 1) Zubereitung des Fleisches, wobei dasselbe ohne alles, od. doch nur mit wenig Wasser dem Feuer ausgesetzt wird, so daß die nahrhaften Fetttheilchen im Fleische bleiben u. gebräunt werden, wogegen man beim gelochten rechnet, daß 6mal… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Braten — Braten, Zubereitung des Fleisches, bei der es ohne oder mit wenig Wasser am offenen oder über verschlossenem Feuer gar gemacht wird; auch die durch dieses Verfahren gewonnene Speise. Beim B. gerinnt unter der Einwirkung der Wärme auf die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Braten — Sm std. (9. Jh.), mhd. brāte, ahd. brāto, as. brādo Stammwort. Ein ursprünglich von dem starken Verb braten ganz unabhängiges Wort mit der Bedeutung schieres Fleisch ohne Speck und Knochen , das erst auf Grund der Lautgleichheit sekundär dem… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • braten — braten: Das westgerm. starke Verb mhd. brāten, ahd. brātan, niederl. braden, aengl. bræ̅dan gehört mit den unter ↑ brühen behandelten Wörtern zu der Wortgruppe von ↑ Bärme. Außergerm. ist z. B. eng verwandt lat. fretum »Wallung, Hitze«, lat.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • braten — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • gebraten • ...braten • frittieren Bsp.: • Sie brieten den Fisch. • Kinder mögen gern Brathähnchen und Pommes frites. • …   Deutsch Wörterbuch

  • ...braten — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • braten • gebraten Bsp.: • Kinder mögen gern Brathähnchen und Pommes frites. • Sie brieten (ein Stück) Fleisch …   Deutsch Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.